Bleiben – Gehen – Kommen: Befragung von Fach- und Führungskräften

logo-bleiben-kommen-gehen

Kurzbeschreibung des Projektes:

Gut ausgebildet und dann? Im Anschluss an die Förderung im Bereich Technik von Kindergarten bis Studium wollen wir jungen Fachkräften auch einen attraktiven Arbeitsplatz im Saarland bieten. Das Projekt „Bleiben – Gehen – Kommen“ untersucht die wesentlichen Faktoren bei der Wahl des Berufsortes. Denn die Entwicklung des Saarlandes als ein Bundesland im strukturellen Wandel ist entscheidend von der Quantität und Qualität der zur Verfügung stehenden Arbeitskräfte abhängig. Warum bleiben junge Fachkräfte im Saarland? Warum kommen sie ins Saarland? Warum gehen sie in andere Bundesländer?
Mit den Antworten auf diese Fragen will das Projekt die Standortfaktoren für Fachkräfte vor Ort verbessern. Mittels einer Befragung von Fach- und Führungskräften aus und im Saarland soll diesen Fragen nachgegangen werden.

Ziele:

Die Beweggründe der Fach- und Führungskräfte für eine beruflichräumliche Veränderung in die Projektregion Saarland bzw. die Beweggründe nach der Ausbildung in der Region zu bleiben sol-len eingehender ergründet werden. Hieraus sollen argumentative und strategische Impulse ermöglicht werden.

Beteiligte Partner:

logo-wiebelogo-haag