E-Learning in die Schulen und Unternehmen bringen

Kurzbeschreibung des Projektes:
Das DFKI will zusammen mit dem BBZ Lebach und K4Consult das Instrument des e-Learnings in den Schulen und Unternehmen verbreiten. Dazu sollen Interessierte gewonnen werden, die e-Learning oder „blended learning“ (kombinierte Präsenz- mit e-Learning-Phasen) in Schulen und Unternehmen einführen möchten. Beiden sollen Beratung und Unterstützung zum Thema e-Learning zur Seite gestellt werden.

Ziele:

Mit dem bereits existierenden Einführungskonzept für Schulen und Unternehmen in der Hand sollen mindestens zehn Schulen oder Bildungseinrichtungen mit interessierten Lehrern oder Ausbildern gewonnen werden. Darüber hinaus sollen für Schulen, in denen zwar Interesse besteht, aber kein Fachpersonal vorhanden ist, ebenfalls mindestens zehn Unternehmen angeworben werden, deren Mitarbeiter sich für diese Arbeit engagieren möchten. Als Ergebnis wird eine engere Zusammenarbeit in der Lehr-/Lernmittelgestaltung erwartet, bei der neue, praxisnahe Lernmaterialien entstehen.

Beteiligte Partner:

logo
K4 Consulting GmbH & Co KG